INNENHOF   /   COUR INTERIEURE



Es galt den Innenhof unter Berücksichtigung der Historie und den zukünftigen Nutzungen zu gestalten und aufzuwerten. Die in der Mitte des ersten Innenhofes errichtete Skulptur erinnert an die ehemaligen Tätigkeit der Tuchmacher und Scherer in diesem historischen Viertel Eupens.

Der Innenhof bietet Aufenthaltsqualität und stellt die harmonische Überleitung von Innen und Aussen her. Die ausgewählten Materialien entsprechen den örtlichen Gegebenheiten und sorgen somit für eine harmonische Einbindung in die Umgebung.

Il s’agissait d’aménager la cour intérieure en respectant le site historique et l’usage à venir. La sculpture au centre de la cours fait référence aux tisserands du quartier historique d’Eupen.

Cette cours intérieure invite à séjourner et est un élément de lien entre l’extérieur et l’intérieur. Les matériaux employés font référence à la situation existante sur site et ainsi l’aménagement s’intègre harmonieusement dans le cadre.


BAUHERR / MAITRE D’OUVRAGE    

ORT / SITE

REALISIERUNG  / REALISATION

D. + W. Steffens

Eupen, Belgique - Eupen, Belgien

2010

Projet.html
Projet.html